The Open Championship 2019 Titleist Pro V1

The Open Championship 2019 Titleist Pro V1

59,00

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Vom Kern bis zur Schale sind der Titleist Pro V1 und Pro V1x ganz auf Geschwindigkeit ausgelegt. Sie verlassen das Schlägerblatt mit mehr Geschwindigkeit und weniger Spin für mehr Länge denn je. Gleichzeitig erlauben sie beste Kurzspielkontrolle für niedrige Scores.

Die Entwicklung, die der Pro V1 und Pro V1x 2019 machen, unterstreichen einmal mehr das unermüdliche Streben des Titleist-Forschungs- und Entwicklungsteams und aller Beteiligten, die besten, leistungsstärksten und konstantesten Golfbälle immer noch zu verbessern.

TECHNOLOGIE:

Innovationen in Titleists marktführender Mehrkomponenten-Balltechnologie sowie in der hochpräzisen Fertigung haben nun die wegweisenden Pro V1 und Pro V1x zum Ergebnis – erstmals auch in „High Optic”-Gelb.

Durch die nun um 17 % dünnere Urethan/Elastomer-Schale entsteht mehr Raum für Geschwindigkeit. Den Titleist-Ingenieuren ist es gelungen, die duroplastische Polyurethan-Giesstechnik so weiterzuentwickeln, dass das Titleist-eigene exklusive Pro V1- und Pro V1x-Schalenmaterial dünner ausgeformt werden kann und gleichzeitig die bewährte Drop-and-Stop™-Kontrolle und das weiche Schlaggefühl beibehält.

  • Eine schnellere Ionomer-Mantelschicht erhöht die Ballgeschwindigkeit und verringert den Spin. Unter der dünneren Schale fällt nun die geschwindigkeitssteigernde Mantelschicht beim Pro V1 um 14 % und bei Pro V1x um 11 % stärker aus und sorgt für höhere Ballgeschwindigkeiten und niedrigeren Spin bei Drives und im langen Spiel.

 

  • Die neue ZG 2.0-Kerne erzielen nun noch mehr Länge: Sie sind in den Außenbereichen der Kerne fester, sowohl beim Festkern des Pro V1 als auch beim Dualkern des Pro V1x, bei unverändert weichem Kerninneren. Dadurch werden höhere Ballgeschwindigkeiten für mehr Länge bei allen Schlägen und gleichzeitig weniger Spin im langen Spiel erzielt.

 

DIE WAHL ZWISCHEN PRO V1 UND PRO V1x

Im direkten Vergleich zwischen Pro V1 und Pro V1x sind die Unterschiede in Ballflug, Schlaggefühl und Spin ähnlich wie bei der Vorgängergeneration: Sowohl der Pro V1 als auch der Pro V1x bieten 2019 mehr Ballgeschwindigkeit und geringeren Spin für mehr Distanz im langen Spiel, einen gleichmäßigen Ballflug, Drop-and-Stop™-Kontrolle im kurzen Spiel und lange Haltbarkeit. Der Pro V1 hat eine etwas flachere, mehr bohrende Flugbahn und fühlt sich bei allen Schlägen sehr weich an. Der Pro V1x hat einen höheren Ballflug, entwickelt etwas mehr Spin bei Schlägen mit den Eisen und fühlt sich etwas fester an.

DIE PRO V1-TECHNOLOGIE:

Der Pro V1 2019 ist ein in höchster Präzision hergestellter
3-Piece-Mehrkomponenten-Golfball mit einer extrem dünnen Urethan/Elastomer-Schale, einer schnellen Ionomer-Mantelschicht, einem neuen 2.0 ZG-Kern und einem sphärisch angeordneten 352-Tetraeder-Dimple-Design.

PRO V1x-TECHNOLOGIE:

Der Pro V1x 2019 ist ein in höchster Präzision hergestellter
4-Piece-Mehrkomponenten-Golfball mit einer exrem dünnen Urethan/Elastomer-Schale, einer schnellen Ionomer-Mantelschicht,  einem neuen 2.0 ZG-Kern und einem sphärisch angeordneten 328-Tetraeder-Dimple-Design.

VERFÜGBARKEIT:
Die Pro V1 und Pro V1x sind ab dem 1. Februar erhältlich.

Beide Modelle werden ab 15. März auch in der Farbe „High Optic“-Gelb angeboten werden.

Zusätzliche Information

Farbe

weiß, gelb

Das könnte dir auch gefallen …